Unterkunft vermieten
press.wimdu.com

Über Wimdu

Wimdu – Die Plattform im Profil

Wimdu (www.wimdu.de), die zentrale Online-Plattform für Privatunterkünfte aller Art, wird das Reiseverhalten radikal verändern. Das Ziel: Weg von uniformen Bettenburgen hin zu individuellen Unterkünften. Das Angebot reicht vom WG-Zimmer in Berlin bis hin zum Penthouse in New York. Wimdu bringt Reisende mit Anbietern weltweit zusammen. Dabei kommen interessante persönliche Begegnungen zustande, die eine ganz andere Art des Reisens möglich machen. Ob Privattrip oder Businessreise – wer lieber individuell wohnt und auf Hotels verzichten möchte – findet bei www.wimdu.de ein breites Spektrum an einzigartigen Übernachtungsmöglichkeiten auf der ganzen Welt.

„Travel like a local“

Die zentrale Plattform ermöglicht es jedem, seine Wohnung, sein Haus oder auch das eigene WG-Zimmer für Reisende zur Verfügung stellen. Wimdu übernimmt die Abwicklung der Buchung und die Online-Zahlung. Die Vorteile für beide Seiten liegen auf der Hand: Der Vermieter profitiert von einem lohnenden Nebenverdienst und bietet dem Reisenden durch wertvolle Insider-Tipps eine einzigartige Perspektive auf seine Heimatstadt. So kann der  Urlauber Städte und Länder wie ein Einheimischer entdecken. „Wir definieren mit unserer rasant wachsenden Community eine neue Art des Reisens“, erklärt Wimdu-Gründer Arne Bleckwenn. „Dabei wollen wir für jeden noch so individuellen Wunsch die passende Unterkunft anbieten – ob Segelboot in Seattle, günstiges WG-Zimmer in München oder Baumhaus in Frankreich.“

Transparent und sicher

Auf Transparenz und Sicherheit wird bei www.wimdu.de besonderen Wert gelegt. So hält Wimdu die Mietkosten als Deposit und überweist 24 Stunden nach Ankunft des Urlaubers an den Vermieter. Zusätzlich kann dieser selbst eine Kaution festlegen, die der Reisende bei seiner Ankunft hinterlegt. Sowohl Gast als auch Host bewerten sich anschließend gegenseitig im Wimdu-Bewertungssystem. Wimdu hat zudem eine Telefon-Hotline eingerichtet, die für Mieter und Vermieter jederzeit erreichbar ist.

Weltweit präsent

Wimdu, der Internetmarktplatz für Privatunterkünfte, bringt Reisende mit Anbietern weltweit zusammen. Das Portal steht gegenwärtig in sechzehn Sprachen zur Verfügung und ist auf allen fünf Kontinenten aktiv. Mehr als 300.000 Quartiere in mehr als 100 Ländern stehen bereits zur Verfügung.

Das Berliner Unternehmen Wimdu wurde von den beiden Unternehmern Arne Bleckwenn und Hinrich Dreiling gegründet und von den Investmentgesellschaften Rocket Internet und Kinnevik finanziert.